Dienstag, November 14th, 2017

Pride of Lionesses No rating results yet

Als die Niederlande bei der EM 2017, das Finalspiel (mit 4:2) gegen Dänemark gewinnen, wurde schnell klar, dass sie eine neue Bewegung lanciert haben. Das Team wurde von einer Kulisse von fast 30.000 Zuschauern begleitet. Es war der Höhepunkt einer glorreichen Kampagne für die Orange Lionesses, in welcher neue Rekorde erreicht wurden: Es wurden neben den Spielen auch unglaublich viele neue Anhänger des Frauenfussballs gewonnen. Zudem sahen sich Millionen das Finale im Fernsehen an. „Wir sind so stolz auf das, was wir erreicht haben und hoffentlich wird dies dazu führen, dass noch mehr junge Mädchen Fussball spielen“ sagt die 24-jährige Lieke Martens. Mit einer multikulturellen Truppe (mit einem Altersdurchschnitt von nur 24 Jahren) ist diese talentierte und junge Mannschaft natürlich auch Vorbild für viele junge Spielerinnen.

Nur wenige Tage vor dem ersten EM-Spiel hatte der KNVB in Zusammenarbeit mit Nike eine neue Kampagne für das Team gestartet. Der traditionelle Löwe (Wappen) wurde durch eine starke und stolze Löwin ersetzt.

Wie oben schon erwähnt, steigt das öffentliche Interesse am Fraunfussball. Die Nationalmannschaft spielt vor ausverkauften Stadien. Die Fussballnation Holland ist wieder eine Macht!

Djennah Cherif, eine 11-Jährige aus Rotterdam und Roxanne ‚Rocky‘ Hehakaija, ein Strassenspielerin, entspringen dieser Generation. Dann gibt es noch die talentierten Jugendlichen der CTO Academy in Amsterdam, welche den Spuren der Löwinnen folgen:

DJENNAH

Völlig fokussiert, bereits im Alter von 11 Jahren. Djennah kann sich an eine Zeit in ihrem Leben (ohne Fussball) nicht erinnern. Seit sie gehen kann, klebt der Fussball an ihren Füssen. Ermutigt wird sie von ihrer Mutter, welche sie stets unterstützt. Ihr Montag soll aber „Fussballfrei“ sein. Djennah findet aber immer einen Weg zu spielen und träumt von einem Wechsel zum FC Barcelona, wenn sie älter ist.

DIE NÄCHSTE GENERATION

Für junge Frauen, die eine professionelle Fussballvision verfolgen, ist die CTO (Centrum voor Topsport & Onderwijs) eine der besten Möglichkeiten, um umfassend ausgebildet zu werden. Viele der Absolventen und Studenten des Drei-Jahres-Programms gehören bereits jetzt zum Kader der niederländischen U17 und U19 Mannschaft.

DAS AMATEUR-TEAM

Auch der Amateurbereich wächst kontinuierlich. Majella Domstad (aus Utrecht) wurde vor zwei Jahren gegründet. Die meisten Spielerinnen befinden sich in einer Altersgruppe von 20+ bis 30+. Der grosse Teil der Spielerinnen hat früher auf einer höheren Ebene gespielt. Fussball bringt sie zusammen. Sie trainieren 1x pro Woche und nehmen an Wochenenden am Meisterschaftsspiel oder an einem Turnier teil.

DIE STREETFOOTBALLERS

In Amsterdam ist die Strasse ein Ort, wo das Geschlecht keine akzeptable Entschuldigung ist. Roxanne „Rocky“ Hehakaija ist ein Pionier des Spiels. Sie ist grosser Fan des brasilianischen Ronaldo.

DIE LIONESSEN

In den Niederlanden ist der Frauenfussball der am schnellsten wachsende Sport. Die niederländische Nationalmannschaft hat diesen Sommer einen wichtigen Sieg errungen. Dieses Team bildet eine engmaschige Mannschaft, die in gleichen Akademien und auf der gleichen Strasse und den gleichen Rasen alt geworden ist.

DIE FANS

„Hup Holland Hup!“ Bei jedem Spiel sind die Fans der Treibstoff, der Soundtrack und die Motivation. In den Niederlanden feuert eine jüngere Generation von Fussball-Fanatikern die Löwinnen an. Dieser Sommer war ein Beweis für diese Loyalität. In Stadien rund um das Land war jede Stimme zu hören.

Bewertung abgeben


Football, Soccer, Futbol, Calcio, Futebol

Bei uns findet Ihr exklusive Nachrichten zu den wichtigsten Ligen, Teams und Spielern der Welt.

Read More