Mit seinem direkten Eckball-Tor gegen den FC Valencia ebnete Toni Kroos für Real Madrid nicht nur den Weg ins spanische Supercup-Finale, sondern wurde auch von der Presse und Fussballfans weltweit gefeiert. Für den guten Zweck zeigt der Mittelfeldstar nun auch ausserhalb des Platzes Grösse: Er versteigerte unter www.unitedcharity.de, Europas grösstem Charity-Auktionsportal, sein im Spiel getragenes Trikot, das er zudem mit den Spieldaten personalisiert und signiert hat. Der komplette Erlös kommt seiner Toni Kroos Stiftung zugute, mit der sich der deutsche Nationalspieler für schwerstkranke Kinder einsetzt. United Charity versteigert laufend Dinge und Erlebnisse, die man normalerweise nicht kaufen kann, für den guten Zweck. Das Internet-Bietverfahren ermöglicht es Menschen weltweit, orts- und zeitunabhängig mitzusteigern.

Die United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH wurde 2009 von Dagmar und Karlheinz Kögel ins Leben gerufen und erzielte seither mehr als 9,1 Millionen Euro. Die Auktionserlöse fliessen zu 100 Prozent in gemeinnützige Organisationen und Einrichtungen.

Quelle: United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH

5/5 (1)

Bewertung abgeben