Sonntag, Januar 8th, 2017

Tomislav Puljic No rating results yet

Interview:

Wie und wann hast du das erste Mal Fussball gespielt? 

Das war im Alter von 6 Jahren und zwar in Kroatien. Mein erster Verein war dort, wo ich aufgewachsen bin, nämlich in Zadar.

Wenn du die anderen Spieler anschaust, was gibst du den jüngeren Spielern auf dem Weg? 

Da gibt es für mich eigentlich nur eines: Arbeit, Arbeit und nochmals Arbeit.

Welches war dein schönster Moment auf dem Fussballplatz? 

Als wir im Cupfinal waren gegen Basel im Frühling 2012 in Bern. Dort habe ich ein Tor geschossen. Leider haben wir im Penaltyschiessen verloren.

Was war dein schlimmstes Erlebnis auf dem Fussballplatz? 

Als ich im Sommer 2014 den FCL verlassen musste. Denn der FCL ist meine erste und letzte Fussballliebe.

Hast du ein Ritual vor dem Anpfiff? 

Ja, ich bete vor den Spielen. Aber nicht draussen auf dem Platz, sondern jeweils in der Kabine für mich in Ruhe.

Was ist dein nächstes Ziel?

Den Cupsieg holen mit dem FCL. Ich denke, dass dies möglich ist, da wir eine gute Truppe sind und viel Potenzial haben.

Wie wichtig ist Social-Media für dich? 

Das ist für mich nicht wahnsinnig wichtig. Ich habe zwar Facebook und Instagram. Doch die Familie ist mir viel wichtiger.

 

PHOTO: Dario Zimmerli

Bewertung abgeben


Football, Soccer, Futbol, Calcio, Futebol

Bei uns findet Ihr exklusive Nachrichten zu den wichtigsten Ligen, Teams und Spielern der Welt.

Read More