Donnerstag, Mai 3rd, 2018

The Ball Makes Us More No rating results yet

Der neueste Film von Nike „The Ball Makes Us More“ feiert die besondere Beziehung zwischen dem FC Barcelona – dem pulsierenden Herzen der Stadt und einem Nike-Partner seit 1998 – und seinen Fans. Die legendäre Kultur, die den Club umgibt, spricht sich in der ganzen Welt herum. Der Brasilianer Philippe Coutinho, der im Januar zu Barca kam, hat den Verein und die Art und Weise, wie die Mannschaft lange spielt, bewundert. Die Niederländerin Lieke Martens, Mitglied des FC Barcelona Femení und amtierende FIFA-Spielerin des Jahres, merkt an: „Die Leidenschaft für den Club in der Stadt ist dir sofort bewusst.“

Diese überwältigende Leidenschaft ist auch eine treibende Inspiration für langfristige Mitglieder des Teams. „Als Spieler sind wir uns unserer Verantwortung gegenüber den Fans und der Stadt bewusst; Wir tun alles, um dem Verein zum Erfolg zu verhelfen, grosse Titel zu gewinnen und sie glücklich zu machen“, sagt Mittelfeldspieler Andrés Iniesta. Die Blaugrana hat mit ihrem ballistischen Angriffsstil, der heute als „The Barça Way“ bekannt ist, eine ganze Ära des Fussballs geprägt und weltweit als Erfolgsmodell genutzt.

The Ball bringt uns Features mit den grössten Namen in der Geschichte des FC Barcelona, ​​darunter aktuelle Spieler wie Gerard Piqué, Sergio Busquets, Sergi Roberto, Ousmane Dembélé, Samuel Umtiti, Denis Suárez und Paulinho und Alexia Putellas sowie Legenden wie Carles Puyol, Ronaldinho, Pep Guardiola und der verstorbene, grosse Johan Cruyff. Zahllose Katalanen halfen auch dabei, den Film zu machen; einige erscheinen vor der Kamera, während andere hinter der Linse arbeiteten.

Was man wissen muss:

Der Film wurde von Kameramann Wally Pfister, der einen Oscar für seine Arbeit an Inception gewann, gedreht. Schauspieler Carles Francino, der in der Stadt geboren wurde, sorgte für die Stimme. Der 78-jährige Carles Tarrida, einer der 20 Statisten, die alle echte Anhänger der Stadt sind, nahm am 24. September 1957 am ersten Spiel im Nou Camp teil, wo Eulogio Martínez das erste Tor des Stadions erzielte.

Die begleitende Musik ist eine Original-Partitur, die von dem traditionellen katalanischen Perkussionisten Kaboom für den Film aufgeführt wurde. Ein weiterer bekannte Katalane ist der beliebte Skateboarder Pedro Attenborough und der bekannte BMX Fahrer Malcom de Blas. Der visuelle Stil des Gitters, der den Film zum Leben erweckte, wurde vom Stadtplan inspiriert. Dieses System wurde Mitte des 19. Jahrhunderts vom Stadtplaner Ildefons Cerdà entworfen und gebaut und ist bis heute einzigartig in Barcelona.

Photo: Nike Press

Bewertung abgeben


Football, Soccer, Futbol, Calcio, Futebol

Bei uns findet Ihr exklusive Nachrichten zu den wichtigsten Ligen, Teams und Spielern der Welt.

Read More