Quelle Photo: Nike Press

Paulo Dybala wurde am 15.11.1993 in Laguna Larga, Cordoba (Argentinien) geboren. Er hat zwei ältere Brüder, nämlich Gustavo Dybala und Mariano Dybala. Während Gustavo Unternehmer ist, ist Mariano Turner. Seine Brüder leben beide in Argentinien. Er hatte sich schon sehr früh in das Fussballspiel verliebt. Seine Liebe zum Fussball war riesig! Paulo Dybala verpasste nie eine Gelegenheit, das Spiel zu spielen. Sein Vater unterstützte ihn in jeder Hinsicht. Leider ist dieser im September 2008 verstorben und konnte die erstaunlichen Erfolge seines Sohnes nicht mehr miterleben.

Bereits im Alter von 14 Jahren sorgte Dybala mit seinen Fähigkeiten auf dem Spielfeld für Schlagzeilen. Die Leute waren beeindruckt von seiner Technik und von der Art und Weise, wie er den Ball kontrolliert. Diejenigen, die ihn spielen sahen, stellten schnell fest, dass er ein natürliches Gespür für den Sport hatte.

2011 wechselte Paulo Dybala zum „Instituto de Cordoba“ und feierte sein Profidebüt in der „Primera B Nacional“. Er erzielte 17 Tore und war damit der jüngste Spieler, welcher den von Mario Kempes aufgestellten Rekord geschlagen hatte.

Dies entging den Verantwortlichen von Palermo nicht. Am 20.07.2012 wurde Dybala schliesslich offiziell vom italienischen Fussballverein Palermo unter Vertrag genommen. Er verbrachte drei Spielzeiten bei Palermo, in welchen er 89 Spiele bestritt und 21 Tore erzielte.

Im Sommer 2015 unterzeichnete er einen 5-Jahresvertrag mit dem berühmten italienischen Verein „Juventus F.C.“. Berichten zufolge wurde er für 40 Millionen Euro unter Vertrag genommen. Nachdem er Andrea Pirlo abgelöst hatte, wurde Paulo Dybala das Trikot mit der Nummer 21 zugeteilt, welches zuvor von Pirlo getragen wurde. In seiner ersten Saison für Juventus gewann er die Coppa Italia und die Supercoppa Italiana. Dybala wird aufgrund seines kreativen Spiels und seiner aussergewöhnlichen Fähigkeiten oft als der „Neue Messi“ angesehen. Er wird auch „La Joya“ genannt. Seine Technik und seine Fähigkeit, den Ball unter bestimmten Umständen zu kontrollieren, machen ihn zu einem besonderen Spieler. Er gilt als einer der besten Fussballer, die Argentinien jemals hervorgebracht hat.

Nationalmannschaft

Während der „XVI Pan American Games“ wurde Paulo Dybala gebeten, Teil der argentinischen U17-Auswahl zu sein, nahm jedoch nicht teil. Am 14.10.2015 gab er sein internationales Debüt im A-Team (anlässlich des Qualifikationsspiels zur FIFA-Weltmeisterschaft) gegen Paraguay. Sein Marktwert beläuft sich momentan auf ca. EUR 75’000’000.00.

5/5 (1)

Bewertung abgeben